Der Gott der Bibel ist EINER

Die Bibel macht sehr klare Angaben über Gott und darüber wie viele Personen er ist. Diese sind in aller Regel auch für jedermann verständlich. Nicht nur alle Personalpronomen sind singulär, sondern noch präziser betont sie an vielen Stellen ausdrücklich, dass Gott nur EINER ist. Dies wird konkretisiert und ausschließlich auf den Vater bezogen.

So betete der Herr Jesus in Joh. 17,3:

Vater ... Dies aber ist das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.

Das haben nicht nur der Herr Jesus und seine Apostel so dargelegt, sondern auch Gott selbst hat darauf sehr großen Wert gelegt. Ja, damit beginnt sogar das nach Jesu Worten höchste aller Gebote. 

Dem gegenüber gibt es in der gesamten Heiligen Schrift nicht eine einzige Stelle, in welcher die Zahl "drei" in Bezug auf Gott vorkommt, sondern bestenfalls Verse, in welchen der Vater, sein Sohn Jesus Christus und der Heilige Geist zusammen genannt werden. Diese habe ich unter "Ein Gott in drei Personen?" zusammengetragen und der interessierte Leser möge aufrichtig prüfen, ob sich daraus wirklich zweifelsfrei folgern lässt, dass der eine Gott aus mehreren Personen besteht. Das müsste dann zudem mit den hier genannten Stellen irgendwie in Einklang gebracht werden. Beides scheint mir nicht möglich zu sein.

1.Mo 1,1 Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde

2.Mo 20,2-3 Ich bin der HERR, dein Gott, ... Du sollst keine anderen Götter neben mir haben!

5.Mo 4,35 Dir ist es gezeigt worden, damit du erkennst, dass JHWH Gott ist und keiner sonst als er allein.

5.Mo 4,39 So sollst du nun heute erkennen und es dir zu Herzen nehmen, dass JHWH der alleinige Gott ist oben im Himmel und unten auf Erden, und keiner sonst.

5.Mo 6,4 Höre Israel: JHWH, unser Gott, ist ein einziger JHWH!

5.Mo 32,39 Seht nun, dass Ich, Ich allein es bin und kein Gott neben mir ist! Ich bin’s, der tötet und lebendig macht, ich zerschlage und ich heile, und niemand kann aus meiner Hand erretten!

1.Kön 8,23 Und er sprach: HERR, Gott Israels! Kein Gott ist dir gleich im Himmel oben und auf der Erde unten

1.Kön 8,60 ...damit alle Völker der Erde erkennen, dass der HERR Gott ist und sonst keiner!

2.Kö 19,15 Und Hiskia betete vor JHWH und sprach: O JHWH, du Gott Israels, der du über den Cherubim thronst, du allein bist Gott über alle Königreiche der Erde! Du hast den Himmel und die Erde gemacht.

2.Chr 6,14 und sprach: JHWH, Gott Israels! Kein Gott ist dir gleich im Himmel und auf der Erde...

Ps 86,10 denn du bist groß und tust Wunder, du bist Gott, du allein!

Ps 97,9 Denn du, JHWH, bist der Höchste über die ganze Erde. Du bist sehr erhaben über alle Götter.

Jes 43,10 Ihr seid meine Zeugen, spricht JHWH, und mein Knecht, den ich erwählt habe, damit ihr erkennt und mir glaubt und einseht, dass ich es bin; vor mir ist kein Gott gebildet worden, und nach mir wird es keinen geben. (Ergänzung)

Jes 44,6 Ich bin der Erste und der Letzte, und außer mir gibt es keinen Gott.

Jes 44,24 So spricht der HERR, dein Erlöser und der dich vom Mutterleib an gebildet hat: Ich, der HERR, bin es, der alles wirkt, der den Himmel ausspannte, ich allein, der die Erde ausbreitete - wer war da bei mir?

Jes 45,5 Ich bin JHWH, und sonst keiner. Außer mir gibt es keinen Gott.

Jes 45,18 Denn so spricht der HERR, der den Himmel geschaffen hat - er ist Gott -, der die Erde gebildet und sie gemacht hat - er hat sie gegründet, nicht als eine Öde hat er sie geschaffen, sondern zum Bewohnen hat er sie gebildet -: Ich bin der HERR, und sonst gibt es keinen Gott!

Jes 45,22 Denn ich bin Gott und keiner sonst.

Jes 46,9 Gedenkt des Früheren von der Urzeit her, dass ich Gott bin. Es gibt keinen sonst, keinen Gott gleich mir.

Dan 3,32 Es hat mir gefallen, die Zeichen und Wunder zu verkünden, die der höchste Gott an mir getan hat.

- - - -

Mt 19,17a Er aber sprach zu ihm: Was fragst du mich über das Gute? Einer ist der Gute.

Mt 23,9 Ihr sollt auch nicht jemanden auf der Erde euren Vater nennen; denn einer ist euer Vater, nämlich der im Himmel

Mark 12,29+32 Jesus aber antwortete ihm: Das erste Gebot von allen ist: "Höre Israel: Der Herr, unser Gott, ist ein Herr …  Der Schriftgelehrte sprach: Recht, Lehrer, du hast nach der Wahrheit geredet, denn er ist einer, und es ist kein anderer außer ihm;

Jo 5,44 Jesus sprach: Wie könnt ihr glauben, die ihr Ehre voneinander nehmt und die Ehre, die von dem alleinigen Gott ist, nicht sucht?

Jo 6,27 Wirket nicht für die Speise, die vergeht, sondern für die Speise, die da bleibt ins ewige Leben, welche der Sohn des Menschen euch geben wird; denn diesen hat der Vater, Gott, beglaubigt

Jo 17,3 Das aber ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus, den Gesalbten, erkennen.

Röm 3,30a Denn Gott ist einer

1Kor 8,6 so ist für uns doch nur ein Gott, der Vater, von dem alle Dinge sind …

Gal 3,20 Gott aber ist nur einer.

Eph 4,6 ...ein Gott und Vater aller

1.Thess 1,9-10 ...wie ihr euch von den Götzen zu Gott bekehrt habt, dem lebendigen und wahren Gott zu dienen und seinen Sohn aus den Himmeln zu erwarten, den er aus den Toten auferweckt hat - Jesus, der uns rettet von dem kommenden Zorn.

1.Tim 1,17 Dem König der Zeitalter aber, dem unvergänglichen, unsichtbaren, alleinigen Gott, sei Ehre und Herrlichkeit von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen

1.Tim 2,5 Denn einer ist Gott, und einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Jesus, der Gesalbte

1.Tim 6,15-16 Die (Erscheinung des Herrn Jesus Christus) wird zu seiner Zeit der selige und alleinige Machthaber zeigen, der König der Könige und Herr der Herren, der allein Unsterblichkeit hat und ein unzugängliches Licht bewohnt, den keiner der Menschen gesehen hat, auch nicht sehen kann. Dem sei Ehre und ewige Macht! Amen.

Heb 2,11 Denn sowohl der, welcher heiligt, als auch die, welche geheiligt werden, sind alle von einem

Heb 11,6b denn wer Gott naht, muss glauben, dass er ist und denen, die ihn suchen, ein Belohner sein wird.

Jak 2,19 Du glaubst, dass nur einer Gott ist? Du tust recht; auch die Dämonen glauben und zittern.

Jud 25 dem alleinigen Gott, unserem Heiland durch Jesus Christus, unseren Herrn, sei Herrlichkeit, Majestät, Macht und Gewalt vor aller Zeit und jetzt und in alle Zeitalter! Amen.
(Ergänzung)

1.Jo 5,20 Wir wissen aber, dass der Sohn Gottes gekommen ist und uns Verständnis gegeben hat, damit wir den Wahrhaftigen erkennen. Und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben. (Ergänzung)

Off 4,2 Und siehe, ein Thron stand im Himmel, und auf dem Thron saß einer.

Off 7,10 Und sie rufen mit lauter Stimme und sagen: Das Heil unserem Gott, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm!

 
   

Bücher  

Ist Jesus Christus JHWH mini
Ist Jesus Christus JHWH?
Sohn Gottes oder Gott selbst?

 

Laub Pflaum Ist Jesus Christus Gott mini


Ist Jesus Christus Gott?
Kommentare zum Buch von Jürgen Laub

 

The One
The One (Englisch)
Wird derzeit übersetzt. (ein Auszug)

 

Koenigreich cover klein


Das kommende Königreich des Messias
Was Jesus lehrte, aber die Kirche nicht verkündigt

 

Trinitaet Broschuere Cover
Die Trinitätslehre
göttliches Geheimnis oder menschlicher Unfug
(momentan leider vergriffen)

 

Buzzard Dreieinigkeit Cover
Die Lehre von der Dreieinigkeit Gottes
Die selbst zugefügte Wunde der Christenheit

 

Hemphill Gott sei cover
Gott sei die Ehre
Die biblische Sicht von Gott

 

Hemphill Ehre sei Cover

Ehre sei Gott in der Höhe
Der der Einfluss der griechischen Philosophie

 

Hemphill Gott u Jesus
Gott und Jesus
Die biblische Unterscheidung

 

Wer ist Jesus von Nazareth
Wer ist Jesus von Nazareth?
Was hätten Sie geantwortet

 

   
© trinitaet.com