Joh 14,10 Ich bin im Vater, der Vater in mir

Glaubst du nicht, dass ich in dem Vater bin und der Vater in mir ist? Die Worte, die ich zu euch rede, rede ich nicht von mir selbst; der Vater aber, der in mir bleibt, tut seine Werke. Joh 14,10

Dieser Vers wir von manchen Trinitariern so ausgelegt, dass Jesus gleichzeitig auch der Vater ist, eben nur eine andere Art und Weise, wie Gott sich offenbart, Gott zeige sich hier als Sohn - so wird recht oft behauptet. Bestätigt wird dies angeblich durch 2.Kor 5,19:

Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit sich selbst…

Wenn das der logische Grund ist, warum Jesus Gott ist, dann sind seine Jünger nicht Reben, sondern selbst (Teil des) Weinstock, denn Jesus sagte:

Joh 15,5 Wer in mir (dem Weinstock) bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht…

Dann sind auch alle, die in der Liebe bleiben, Gott, denn:

1Jo 4,16 Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.

 

   

Bücher  

Ist Jesus Christus JHWH mini
Ist Jesus Christus JHWH?
Sohn Gottes oder Gott selbst?

 

Laub Pflaum Ist Jesus Christus Gott mini


Ist Jesus Christus Gott?
Kommentare zum Buch von Jürgen Laub

 

The One
The One (Englisch)
Wird derzeit übersetzt. (ein Auszug)

 

Koenigreich cover klein


Das kommende Königreich des Messias
Was Jesus lehrte, aber die Kirche nicht verkündigt

 

Trinitaet Broschuere Cover
Die Trinitätslehre
göttliches Geheimnis oder menschlicher Unfug
(momentan leider vergriffen)

 

Buzzard Dreieinigkeit Cover
Die Lehre von der Dreieinigkeit Gottes
Die selbst zugefügte Wunde der Christenheit

 

Hemphill Gott sei cover
Gott sei die Ehre
Die biblische Sicht von Gott

 

Hemphill Ehre sei Cover

Ehre sei Gott in der Höhe
Der der Einfluss der griechischen Philosophie

 

Hemphill Gott u Jesus
Gott und Jesus
Die biblische Unterscheidung

 

Wer ist Jesus von Nazareth
Wer ist Jesus von Nazareth?
Was hätten Sie geantwortet

 

   
© trinitaet.com