Einer oder drei? 

Es erscheint mir sehr abwegig zu sein, aber recht oft wird in dem dreimal "Heilig" in Jesaja 6 und Offenbarung 4 ein Beleg für die Dreieinigkeit Gottes gesehen.

In Off. 4 heißt es in Vers 8:

Heilig, heilig, heilig, Herr, Gott, Allmächtiger, der war und der ist und der kommt!

Betrachtet man den Kontext, dann sieht man auch in anderen Versen und wiederholt eine dreifache Nennung von Bezeichnungen und Eigenschaften Gottes. Bestärken diese "Dreiergruppen" die trinitarische Beschreibung Gottes?

Jaspis

Blitze

Heilig

Herr

der war

Herrlichkeit

Herrlichkeit

Sarder

Stimmen

heilig

Gott

der ist

Ehre

Ehre

Smaragd

Donner

heilig

Allmächtiger

der kommt

Danksagung

Macht

Vers 3

5

8

8

8

9

11


Nun kann man natürlich in Sektenmanier nur diese Dreiergruppen hervorheben und den Kontext unberücksichtigt lassen, davon rate ich aber dringend ab. Der Text aus Off. 4 im Zusammenhang lautet nämlich (Hervorhebungen durch mich):

Vers 2 Und siehe, ein Thron stand im Himmel, und auf dem Thron saß einer. 3 Und der da saß, war von Ansehen gleich einem Jaspisstein und einem Sarder, und ein Regenbogen war rings um den Thron, von Ansehen gleich einem Smaragd. 4 Und rings um den Thron sah ich vierundzwanzig Throne, und auf den Thronen saßen vierundzwanzig Älteste, bekleidet mit weißen Kleidern, und auf ihren Häuptern goldene Siegeskränze. 5 Und aus dem Thron gehen hervor Blitze und Stimmen und Donner; und sieben Feuerfackeln brennen vor dem Thron, welche die sieben Geister Gottes sind. 6 Und vor dem Thron war es wie ein gläsernes Meer, gleich Kristall; und inmitten des Thrones und rings um den Thron vier lebendige Wesen, voller Augen vorn und hinten. 7 Und das erste lebendige Wesen war gleich einem Löwen und das zweite lebendige Wesen gleich einem jungen Stier, und das dritte lebendige Wesen hatte das Angesicht wie das eines Menschen, und das vierte lebendige Wesen war gleich einem fliegenden Adler. 8 Und die vier lebendigen Wesen hatten, eines wie das andere, je sechs Flügel und sind ringsum und inwendig voller Augen, und sie hören Tag und Nacht nicht auf zu sagen: Heilig, heilig, heilig, Herr, Gott, Allmächtiger, der war und der ist und der kommt! 9 Und wenn die lebendigen Wesen Herrlichkeit und Ehre und Danksagung geben werden dem, der auf dem Thron sitzt, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, 10 so werden die vierundzwanzig Ältesten niederfallen vor dem, der auf dem Thron sitzt, und den anbeten, der von Ewigkeit zu Ewigkeit lebt, und werden ihre Siegeskränze niederwerfen vor dem Thron und sagen: 11 Du bist würdig, unser Herr und Gott, die Herrlichkeit und die Ehre und die Macht zu nehmen, denn du hast alle Dinge erschaffen, und deines Willens wegen waren sie und sind sie erschaffen worden.

Man beachte besonders Vers 8, denn da sind gleich drei solche Dreiergruppen zu finden.

Aber kann wirklich jemand angesichts dieser Aussagen ernsthaft behaupten, dass hier ein Gott gemeint sei, der zugleich aus drei Personen besteht? Ich meine, das wäre geradezu gotteslästerlich. In Vers 2 heißt es ausdrücklich: "Auf dem Thron saß einer."

 

   

Bücher  

Ist Jesus Christus JHWH mini
Ist Jesus Christus JHWH?
Sohn Gottes oder Gott selbst?

 

Laub Pflaum Ist Jesus Christus Gott mini


Ist Jesus Christus Gott?
Kommentare zum Buch von Jürgen Laub

 

The One
The One (Englisch)
Wird derzeit übersetzt. (ein Auszug)

 

Koenigreich cover klein


Das kommende Königreich des Messias
Was Jesus lehrte, aber die Kirche nicht verkündigt

 

Trinitaet Broschuere Cover
Die Trinitätslehre
göttliches Geheimnis oder menschlicher Unfug
(momentan leider vergriffen)

 

Buzzard Dreieinigkeit Cover
Die Lehre von der Dreieinigkeit Gottes
Die selbst zugefügte Wunde der Christenheit

 

Hemphill Gott sei cover
Gott sei die Ehre
Die biblische Sicht von Gott

 

Hemphill Ehre sei Cover

Ehre sei Gott in der Höhe
Der der Einfluss der griechischen Philosophie

 

Hemphill Gott u Jesus
Gott und Jesus
Die biblische Unterscheidung

 

Wer ist Jesus von Nazareth
Wer ist Jesus von Nazareth?
Was hätten Sie geantwortet

 

   
© trinitaet.com