Die Pervertierung des Monotheismus

Ein verborgener Fehler in der traditionellen christlichen Glaubenslehre
Friedrich Loofs (Kirchengeschichtler, 1858-1928) (leicht geändert)

Die Apologeten [wie z.B. Justin der Märtyrer in der Mitte des 2. Jahrhunderts] haben den Grund gelegt zur Verkehrung des Christentums in eine offenbarte [philosophische] Lehre. Im Speziellen hat ihre Christologie die Entwicklung verhängnisvoll beeinflusst. Sie haben, die Übertragung des Sohnesbegriffs auf den präexistenten Christus als selbstverständlich betrachtend, die Entstehung des christologischen Problems des 4. Jahrhunderts ermöglicht; sie haben den Ausgangspunkt des christologischen Denkens verschoben (von dem historischen Christus weg in die Präexistenz), Jesu Leben der Menschwerdung gegenüber in den Schatten gerückt; sie haben die Christologie mit der Kosmologie verbunden, mit der Soteriologie sie nicht zu verknüpfen vermocht. Ihre Logoslehre ist nicht eine „höhere" Christologie, als üblich war, sie bleibt vielmehr hinter der tatsächlichen biblischen Beschreibung Christi zurück: nicht Gott offenbart sich demnach in Christus, sondern der Logos, der depotenzierte Gott, ein Gott, der als Gott dem höchsten Gott untergeordnet ist (Inferiorismus oder Subordinatianismus).
Friedrich Loofs, Leitfaden zum Studium der Dogmengeschichte, Erster Hauptteil, Kapitel II. § 18 Das Christentum als geoffenbarte Philosophie. Die griechischen Apologeten S. 129; 4. Auflage; Max Niemeyer Verlag 1906

Diese verheerende Entwicklung wird in der heute gängigen Evangeliumsverkündigung genau wiedergespiegelt. 

D. James Kennedy schreibt: „Viele Menschen denken heute, dass das Wesentliche des Christentums die Lehren Jesu sind; dem ist aber nicht so … Die Christenheit richtet sich nicht an den Lehren Jesu aus, sondern an der Person Jesu als einem ins Fleisch gekommenen Gott, welcher in die Welt gekommen ist, um unsere Schuld auf sich zu nehmen und an unserer Stelle zu sterben."
("How I Know Jesus Is God," Truths That Transform, Nov. 17th, 1989) 

   

Bücher  

 

Ist Jesus Christus JHWH mini
Ist Jesus Christus JHWH?
Sohn Gottes oder Gott selbst?

 

Buzzard Absichten Ziele

Absichten und Ziele von Jesus
Was Sie in der Kirche nicht gelernt haben

 

Sabbat - Neuer Bund

Das Gesetz, der Sabbat und
der Neue Bund des Christentums

 

Laub Pflaum Ist Jesus Christus Gott mini


Ist Jesus Christus Gott?
Kommentare zum Buch von Jürgen Laub

 

The One
The One (Englisch)
Wird derzeit übersetzt. (ein Auszug)

 

Koenigreich cover klein


Das kommende Königreich des Messias
Was Jesus lehrte, aber die Kirche nicht verkündigt

 

Trinitaet Broschuere Cover
Die Trinitätslehre
göttliches Geheimnis oder menschlicher Unfug
(momentan leider vergriffen) nicht lieferbar klein

 

Buzzard Dreieinigkeit Cover
Die Lehre von der Dreieinigkeit Gottes
Die selbst zugefügte Wunde der Christenheit

 

Hemphill Gott sei cover
Gott sei die Ehre
Die biblische Sicht von Gott

 

Hemphill Ehre sei Cover

Ehre sei Gott in der Höhe
Der Einfluss der griechischen Philosophie

 

Hemphill Gott u Jesus
Gott und Jesus
Die biblische Unterscheidung

 

Wer ist Jesus von Nazareth
Wer ist Jesus von Nazareth?
Was hätten Sie geantwortet

 

Zarley Wiederherstellung

Die Wiederherstellung
der biblischen Sicht auf Gott und Jesus

 

 

   
© trinitaet.com